Die Strommenge reicht aus, um 16.000 Haushalte kontinuierlich zu versorgen.

Die Wärmeauskopplung aus dem Kraftwerk konnte in den zurückliegenden Jahren wesentlich erweitert werden. So wurden immer wieder neue Kunden an das Fernwärmenetz angeschlossen.

Insbesondere die Wärmeversorgung für ein angeschlossenes Gewächshaus mit ca. 90.000 m² Fläche hat zu einer starken Verbesserung der Kraft-Wärme-Kopplung geführt.
Der Prozess effektiver Wärmeauskopplung wird in den nächsten Jahren durch noch bessere Ausnutzung der Primärenergie in Form von Rauchgasnutzung erweitert. Von der erzeugten Wärme werden über das Jahr ca. 75% wirtschaftlich eingesetzt.

Unsere Fernwärmekunden finden für die energiebewußte Errichtung und Sanierung ihrer Wohngebäude die entsprechenden Nachweise unter dem Punkt Download.

Bei speziellen Fragen sprechen Sie uns bitte an.


 

 



alt

alt